Wie der DataHub Startups und Corporates konkret zusammenbringt

W

Der DataHub Ruhr ist ein Projekt der Gründerallianz Ruhr und hat sich zum Ziel gesetzt, Corporates und Startups mit datenbasierten Use-Cases zusammenzubringen. Inzwischen läuft schon der zweite Batch.

Für einen guten Einblick habe ich zunächst Felix Schröder aus dem DataHub Team interviewt. Er hat mir freundlicherweise genau erklärt, wie das Programm funktioniert, was das besondere ist und welche Herausforderungen es gibt.

Außerdem habe ich beim Kick-Off Tag von Batch #2 auch noch ein Team vor mein Mikro geholt und einen konkreten Case beleuchtet. Christian Altmeyer, Head of Business Development bei newport.TAKKT, und Ingo Mayer, CTO beim Startup mergerspot, haben mir erzählt, wie der gemeinsame Case aussieht und worauf es für beide bei einer erfolgreichen Zusammenarbeit ankommt.

Ich hoffe dir gefällt dieser Einblick und du hast Spaß beim Hören!

Über den Host

Julian Nöll

Julian Nöll ist Kind des Ruhrgebiets und spricht jede Woche mit spannenden Unternehmern über Startups, Entrepreneurship und das Gründer-Mindset.

Kommentieren

In Kooperation mit:

Dein Host

Julian Nöll ist Kind des Ruhrgebiets und spricht jede Woche mit spannenden Unternehmern über Startups & Entrepreneurship.

Abonnieren und Folgen

Instagram

Instagram has returned invalid data.