Zum Inhalt springen

Warum Finn Age Hänsel jetzt ein Cannabis Startup gründet | #OMR19 (PD031)

Diesmal sage ich Moin Moin aus dem schönen Hamburg.
Für Episode 31 habe ich mich auf dem Online Marketing Rockstars Festival mit Finn Age Hänsel getroffen. Wir haben gemeinsam im Podcast Bus von Podstars und Hymer eine wie ich finde sehr unterhaltsame Folge aufgenommen.
Finn ist schon lange in der Gründerszene unterwegs, auch wenn es zuerst garnicht danach aussah. Denn nach seinem BWL Studium kam er zunächst für ein paar Jahre bei der Boston Consulting Group unter. Anschließend hat ihn Oliver Samwer persönlich überzeugt, die Australische Version von Zalando (The Iconic) in Sydney aufzubauen. Dieses Projekt verlief extrem erfolgreich, doch zu gegebener Zeit hat es Finn zurück nach Deutschland gezogen.
Der Startup Welt wollte er natürlich treu bleiben und so heuerte er als Co-Geschäftsführer beim damals extrem gehypten Umzugsstartup movinga an. Von den tiefgreifenden Problemen ahnte er bis dahin nichts. Als die Gründer das stark wankende Startup wenig später verlassen mussten, übernahm Finn die Verantwortung und musste zunächst eine Dreistelle Anzahl an Mitarbeitern kündigen. Es wurden offenbar gravierende betriebswirtschaftliche Fehler gemacht. Eine der wichtigsten Tipps von Finn lautet deshalb: „Stelle deine Finanz- und HR Abteilung von Anfang an sauber und ordentlich auf.“ Wie das funktioniert kannst du übrigens in Episode 19 nachhören, da habe ich mit Tobias Kenter von Coco Finance genau dieses Thema behandelt.
Inzwischen steht movinga auf soliden Beinen und wächst fleißig. Für Finn ist es an der Zeit, den nächsten Schritt zu gehen. Er ist Mitgründer der neuen Sanity Group, die sich sowohl mit medizinischem Cannabis als auch der Entwicklung und Herstellungen von Produkten mit CBD widmet. Auch er setzt also auf den Cannabis Hype. Was genau sie vorhaben, erzählt er in dieser Folge.
Neben viel Spaß stecken sehr viele konkrete Learnings eines sehr erfahrenen Unternehmers in der heutigen Episode. Ich wünsche dir viel Spaß beim Hören und hoffe, du kannst einiges für dich mitnehmen.
Wenn dir mein Podcast gefällt, würde ich mich sehr über eine positive Bewertung bei iTunes freuen und wenn du keine weitere Folge verpassen möchtest, abonniere die Show doch einfach. Für alle, die gerne schon vorher erfahren möchten, wer bald zu Gast ist um vielleicht die eine oder andere Frage loszuwerden, empfehle ich die pottcast.digital Facebook Community.
Jetzt aber Schluss und rein in die Folge. Viel Spaß!
 
Shownotes
Published inStartups

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.